Intensiv-Rettungswagen

Auf der Feuer- und Rettungswache I ist ein Intensiv-Rettungswagen stationiert, welcher zur Verlegung intensivpflichtiger Patienten dient.
Angefordert wird er von den Akutkrankenhäusern oder ähnlichen medizinischen Einrichtungen im Stadtgebiet. Ein zweites Fahrzeug steht auf der Feuer- und Rettungswache 2.

Der Intensiv-Rettungswagen ist mit zusätzlichen medizinischen Geräten ausgestattet, die auch auf Intensivstationen zum Einsatz kommen. Hierzu zählen z. B. Perfusoren, Pulsoxymeter und ein Beatmungsgerät.

Besetzt wird das Fahrzeug durch das Personal der Feuer- und Rettungswachen.

Intensivverlegungen werden bei der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach unter der Notrufnummer 112 angefordert.
 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen