Newsroom Feuerwehr Mönchengladbach

Die Feuerwehr Mönchengladbach veröffentlicht Ihre Pressemitteilungen auch über das ots-System von newsaktuell.
Die Pressemitteilungen der Feuerwehr Mönchengladbach können im Internet über www.presseportal.de/blaulicht und über die dpa-Plattform eingesehen werden.  Des Weiteren besteht die Möglichkeit sich über die Presseportal App (im Apple Store für IOS-Geräte oder im Google Play Store fürAndroid-Geräte) über neu veröffentlichte Pressemitteilungen informieren zu lassen, sobald eine neue Pressemitteilung derFeuerwehr Mönchengladbach eingestellt wird.
hier gelangen Sie zum Newsroom der Feuerwehr Mönchengladbach

googleplay  appstore

Rauchmelder verhindert Schlimmeres

Mönchengladbach-Eicken, Eickener Straße / Bellstieg, 11.10.2017, 08:49 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Einsatzkräfte der Feuer- und Rettungswache I, das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, ein Rettungswagen, ein Notarzt aus Willich und der Führungsdienst

Am heutigen Morgen wurde die Feuerwehr zu einem Brand in Eicken alarmiert.

Übelkeit nach Streicharbeiten

Mönchengladbach-Odenkirchen, 11.10.2017, 04:25 Uhr, Marie-Bernays-Ring (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, ein Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

In einem Betrieb im Gewerbegebiet Marie-Bernays-Ring klagten zwei Mitarbeiter über Übelkeit.

Ponys eingefangen

Mönchengladbach-Odenkirchen, 10.09.2017, 05:08 Uhr, Stapper Weg (ots) - Im Einsatz war das Kleineinsatzfahrzeug aus dem Technik- und Logistikzentrum der Feuer- und Rettungswache II (Holt), die Polizei mit mehreren Einsatzfahrzeugen und ein Mitarbeiter des Veterinäramtes.

In den frühen Morgenstunden bat die Polizei die Feuerwehr um Unterstützung. Beim Eintreffen befanden sich 5 freilaufende Ponys auf dem Lidl-Parkplatz am Stapperweg.

Rauchmelder verhindern Schlimmeres

Mönchengladbach-Rheydt, 09.10.2017, 18:33 Uhr, Friedensstr (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III (Rheydt), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II (Holt), ein Rettungswagen sowie ein Notarzt und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.

Am frühen Abend meldeten Mieter eines Mehrfamilienhauses auf der Friedensstraße im Ortsteil Rheydt einen ausgelösten Rauchmelder in der Wohnung des Nachbarn.

Gefahrstofffund in Lagerraum der Staatsanwaltschaft

Mönchengladbach-Eicken, 09.10.2017, 11:46 Uhr, Rheinbahnstr. (ots) - Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I (Bettrath), das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, die Technik- und Logistikkomponente mit dem Wechsellader Gefahrgut, der Führungsdienst aus dem Führungs- und Lagezentrum in Rheydt sowie der Notarzt.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen