Heimrauchmelder alarmierten Nachbarn

Mönchengladbach-Gladbach, 06.07.2017, 18:41 Uhr, Barbarossastr. (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I, das Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache II, die Freiwillige Feuerwehr mit der Einheit Neuwerk, ein Rettungswagen, das Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst aus dem Führungs- und Lagezentrum der Berufsfeuerwehr.

Um 18:41 Uhr meldeten Bewohner über den Notruf 112, dass in einem Mehrfamilienhaus in der Straße ein Heimrauchmelder in einer Wohnung im 1. Obergeschoss alarmierte. Beim Eintreffen stellten die Einsatzkräfte keine Verrauchung im Gebäude fest. Die Feuerwehrleute öffneten die Türe mit einem Spezialwerkzeug, gingen anschließend unter schwerem Atemschutz in die Wohnung vor und durchsuchten diese vergeblich. Es konnte kein Brandereignis festgestellt werden, die Wohnung wurde wieder verschlossen und da der Besitzer nicht anwesend war, an die Polizei übergeben.

Einsatzleiter: Brandamtmann Heinrich Roemgens

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen