Fenstersturz

Mönchengladbach-Pongs, 05.07.2017, 17:23 Uhr, Urftstr. 1 (ots) - Im Einsatz waren ein Rettungswagen, ein Hilfeleistungslöschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III, ein Notarzt, der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr sowie der Rettungshubschrauber Christoph 9 aus Duisburg.

Heute Nachmittag stürzte eine 14-jähriges Mädchen aus bisher nicht geklärten Gründen von einem Balkon im 3. Obergeschoss ihrer Wohnung an der Urftstraße. Hierbei zog sich das Kinder schwerste Verletzungen zu. Innerhalb kurzer Zeit gingen mehrere Anrufe in der Leitstelle der Feuerwehr ein, um den Unfall zu melden. Nach einer ersten Rückmeldung der Kräfte vor Ort wurde zusätzlich ein Rettungshubschrauber alarmiert. Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurde das Kind zur ersten Behandlung und Diagnostik in ein nahe gelegenes Krankenhaus transportiert. Hier entschieden die Ärzte, dass ein Weitertransport in eine Schwerpunktklink notwendig war. Der Rettungshubschrauber nahm das Kind auf und brachte es nach Duisburg in eine Unfallklinik.

Durch die Polizei wurden die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

Einsatzleiter: BA Sven Hoffknecht

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen