Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen

Mönchengladbach-Ohler, 04.11.2017, 17:55 Uhr, Kreuzung Monschauer Str. / Gingterstr. (ots) - Im Einsatz war die Feuer- und Rettungswache II (Holt), drei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug, ein Rüstwagen sowie der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Heute Abend erreichte die Leitstelle der Feuerwehr die Meldung über einen Verkehrsunfall mit einem Personenkraftwagen und einem Roller.

Der Rollerfahrer war seitlich in den PKW gefahren war und hatte durch den Aufprall eine Seitenscheibe zerstört. Die umherfliegenden Glassplitter verletzten vier Insassen im PKW leicht. Die PKW-Fahrerin stand noch unter Schock. Der Rollerfahrer kam relativ glimpflich mit nur leichten Verletzungen davon. Die Unfallbeteiligten wurden durch den Rettungsdienst und den Notarzt präklinisch versorgt und in ein nahes Krankenhaus zur weiteren Behandlung transportiert. Der Kreuzungsbereich wurde an der Unfallstelle für die Dauer der Maßnahmen gesperrt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen.

Einsatzleiter: BA Martin Bonn

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen