Ausgedehnte Ölspur

Mönchengladbach-Rheydt, 10.08.2017, 09:34 Uhr, Stadtteil Rheydt (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, ein LKW mit Streuanhänger der Feuer- und Rettungswache II, der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr, die Polizei mit mehreren Einsatzfahrzeugen sowie die GEM mit einer Kehrmaschine.

Die Einsatzkräfte wurde am Morgen zu einer ausgedehnten Ölspur im Stadtteil Rheydt alarmiert. Eine Ölspur zog sich auf regennasser Straße von der Giesenkirchener Straße über die Bruchstraße, den Stockholtweg, die Keplerstraße, die Königstraße und über die Gracht bis hin zur Limitenstraße und sorgte, begünstigt durch den Regen für rutschige Straßen. Mittels eines LKW's mit Streuanhänger und Unterstützung durch 12 Feuerwehrleute wurde die Ölspur mit Ölbindemittel sorgfältig abgestreut. Das verunreinigte Substrat wurde anschließend durch eine Kehrmaschine der GEM aufgenommen. Während der Dauer des gesamten Einsatzes sicherte die Polizei kritische Gefahrenstellen im öffentlichen Verkehrsraum.

Einsatzleiter: Brandamtmann Thorsten Gornik

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen