Newsroom Feuerwehr Mönchengladbach

Die Feuerwehr Mönchengladbach veröffentlicht Ihre Pressemitteilungen auch über das ots-System von newsaktuell.
Die Pressemitteilungen der Feuerwehr Mönchengladbach können im Internet über www.presseportal.de/blaulicht und über die dpa-Plattform eingesehen werden.  Des Weiteren besteht die Möglichkeit sich über die Presseportal App (im Apple Store für IOS-Geräte oder im Google Play Store fürAndroid-Geräte) über neu veröffentlichte Pressemitteilungen informieren zu lassen, sobald eine neue Pressemitteilung derFeuerwehr Mönchengladbach eingestellt wird.
hier gelangen Sie zum Newsroom der Feuerwehr Mönchengladbach

googleplay  appstore

Kleinbrand auf einem Spielplatz an der Odenkirchener Straße

Mönchengladbach-Rheydt, 18.04.2018, 07:52, Odenkirchener Straße (ots) - Im Einsatz war die Berufsfeuerwehr mit einem Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug der Feuer-und Rettungswache III.

Aus bislang ungeklärter Ursache kam es zu einem Kleinbrand auf einem Spielplatz an der Odenkirchener Straße.

Verunfallter Motorradfahrer auf der Autobahn

Mönchengladbach, BAB A61, FR Venlo, 17.04.2018, 15:32 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache II, der Rüstwagen der Technik- und Logistikabteilung, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr

Aus bisher ungeklärter Ursache kam es auf der BAB A61 in Fahrtrichtung Venlo zwischen den Ausfahrten Holt und Nordpark zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einem Motorrad.

Verkehrsunfall mit drei beteiligten PKW

Mönchengladbach, BAB A61, FR Venlo, 17.04.2018, 07:45 Uhr (ots) - Alarmiert waren die Kräfte der Feuer- und Rettungswache II, der Rüstwagen der Technik- und Logistikabteilung, der Rettungsdienst und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr

Am Morgen kam es auf der BAB A61 auf der Überholspur zwischen der Ausfahrt Wickrath und Güdderath zu einem Auffahrunfall dreier Fahrzeuge.

Starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses

Mönchengladbach-Odenkirchen, 16.04.2018, 18:05 Uhr, Karlstrasse (ots) - In Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache II mit Sonderfahrzeugen, der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache III, das Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache I, die FF-Einheiten Odenkirchen, Giesenkirchen, Wickrath, Wickrathberg, Schelsen, Neuwerk, Rheindahlen, Rheydt, die Informations- und Kommunikationsgruppe, zwei Notarzteinsatzfahrzeuge, sieben Rettungswagen, sowie im Rahmen der Überörtlichen Hilfe drei weitere Rettungswagen und ein Notarzteinsatzfahrzeug aus Viersen, die Hilfsorganisationen Deutsches Rotes Kreuz und der Arbeiter Samariter Bund, die Lagedienstführung, die Pressebetreuung und der Führungsdienst der Feuerwehr einschließlich des Leitenden Notarztes, insgesamt rd. 100 Einsatzkräfte.

Um 18.05 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr von zahlreichen Anrufern eine starke Rauchentwicklung aus der Tiefgarage eines Hochhauses auf der Karlstrasse gemeldet. Die ersteintreffenden Einsatzkräfte stellten eine starke Rauchentwicklung im Bereich der Tiefgarage zweier Hochhäuser fest.

Rauchwarnmelder erkannte technischen Defekt

Mönchengladbach-Hardterbroich, 16.04.2018, 07:50 Uhr, Erzberger Str. (ots) - Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache I, ein Löschfahrzeug der Feuer- und Rettungswache III, zwei Rettungswagen, ein Notarzteinsatzfahrzeug und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.

Heute Morgen erreichte die Leitstelle der Feuerwehr eine Meldung, dass in einer Wohnung an der Erzberger Str. ein Rauchwarnmelder ausgelöst hatte.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen