Bus verliert Diesel

23.07.14, 20:40 , Tomper Feld

Im Einsatz waren der Hilfeleistungszug der Feuerwache 2 mit dem Abrollbehälter
Gefahrgut und die Freiwillige Feuerwehr Einheit Hardt.
Heute Abend wurde die Feuerwehr zu einem Linienbus auf der Straße
Tomper Feld gerufen. Am Bus war der Stopfen des Dieseltanks während
der Fahrt durch einen Gegenstand auf der Straße abgerissen worden.
Ausgelaufener Dieselkraftstoff war bereits durch das Werkstattteam der
NEW’ abgestreut bzw. aufgefangen worden. Die Feuerwehr pumpte den
restlichen Tankinhalt mit einer Fasspumpe in einen Ersatztank, so dass der
Bus durch die NEW’ eingeschleppt werden konnte.

Zimmerbrand, Waldhausen

23.07.14, 09:10 , Waldhausener Straße

Im Einsatz waren der Löschzug der Feuerwache 1, ein Löschfahrzeug der
Feuerwache 2, der Rettungsdienst der Feuerwehr mit einem Rettungswagen
und einem Notarzteinsatzfahrzeug sowie der Führungsdienst.
Heute morgen wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand auf der Waldhausener
Straße gerufen. Aufmerksame Passanten hatten Rauch aus einer
Dachgaube aufsteigen sehen.

Verkehrsunfall mit 6 Verletzten in Holt

23.07.2014, 19:19 Uhr, Kreuzung Bahnstraße/Monschauerstraße

Im Einsatz waren der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr mit 4 Rettungswagen
und einem Notarzt, der Notarzt der Stadt Wegberg, das Kleineinsatzfahrzeug
des Technik- und Logistikzentrums und der Führungsdienst
der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.
Gegen 19:19 Uhr ereignete sich auf der Kreuzung Bahnstraße/Monschauer
Straße in Mönchengladbach -Holt aus noch ungeklärter Ursache ein Verkehrsunfall
mit zwei beteiligten Fahrzeugen und sechs leicht verletzten Insassen,
die in den Fahrzeugen nicht eingeklemmt waren.
Die Verunfallten wurden durch die anwesenden Notärzte gesichtet und anschließend
in geeignete Krankenhäuser im Stadtgebiet transportiert.
Auslaufende Betriebsmittel der Fahrzeuge nahm die Besatzung des Kleineinsatzfahrzeuges
auf.

Verkehrsunfall mit Bus

20.07.2014, 20:40 , Kölner Str./ Ecke Schleestr.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwachen 2 und 3, der Notarzt, ein Rettungshubschrauber,
ein Statiker des Bauordnungsamtes, die Einheiten der
freiwilligen Feuerwehr Odenkirchen und Rheindahlen sowie das Technische
Hilfswerk und das Deutsche Rote Kreutz.
Am Sonntag dem 20.07.2014 ereignete sich ein Verkehrsunfall im Ortsteil
Odenkirchen. Ein Linienbus fuhr an der Kreuzung Kölner Str. / Ecke
Schleestr. aus ungeklärter Ursache über den Bürgersteig gegen ein Haus.
Der Bus war außer dem Fahrer unbesetzt auf einer Betriebsfahrt unterwegs.
Der Busfahrer war aufgrund der Schwere des Aufpralls in dem Bus
eingeklemmt.

Verkehrsunfall mit 4 Verletzten

18.07.2014, 22:59 Uhr, Zoppenbroicher Straße

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache
III, ein Rüstwagen des Technik- und Logistikzentrums, die
Einheit Schelsen der Freiwilligen Feuerwehr, 3 Rettungswagen, ein Notarzt
und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr Mönchengladbach.
Um 22:59 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein
Verkehrsunfall auf der Zoppenbroicher Straße mit mehreren beteiligten
PKW gemeldet.
Aus noch ungeklärter Ursache kollidierten 3 PKW miteinander. Dabei wurden
4 Personen leicht verletzt, die in Ihren PKW nicht eingeklemmt waren.
Diese wurden nach Sichtung durch den Notarzt zur Abklärung in Krankenhäuser
im Stadtgebiet transportiert.

Ammoniakgeruch in Bäckerei

18.07.2014, 08:41 Uhr, Konstantinstraße

Im Einsatz waren der Lösch- und Hilfeleistungszug der Feuer- und Rettungswache
III (Stockholtweg) und der Führungsdienst der Berufsfeuerwehr.
Um 08:41 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mönchengladbach ein
Geruch nach Ammoniak im Büro einer Bäckerei gemeldet.
Bei Eintreffen der Feuerwehr konnte starker Ammoniakgeruch in einem Büro
im 1. OG festgestellt werden. Eine Person wurde durch einen Trupp zur
Sicherheit ins Freie geführt.

FacebookRSS Feed